Pirates: Tides of Fortune

Im Browsergame Pirates: Tides of Fortune bist Du der Herr über eine eigene Piratenbucht. Das Strategiespiel erlaubt Dir das Errichten von eigenen Gebäuden, das Anheuern von Piratenbanden und das Ausbauen bereits bestehender Bauten. Dabei lässt sich Pirates: Tides of Fortune kostenlos spielen, folgt aber den traditionellen Wegen von einem Onlinespiel. Wer schon immer auf Piratenspiele stand, sollte sich dieses kostenlose Abenteuer einmal anschauen. Bevor Du aber Dein Abenteuer startest, solltest Du Dir nachfolgenden Bericht näher anschauen!

Kostenlos Pirates: Tides of Fortune spielen – Piraten Onlinespiel

Das Onlinespiel Pirates: Tides of Fortune ist eines der Piratenspiele, bei denen Du nicht nur ein eigenes Schiff kommandierst, sondern gleich eine ganze Bucht dein Eigen nennen kannst. In Pirates: Tides of Fortune errichtest Du zunächst einzelne Häuser auf einer verlassenen Insel, später wird diese Insel zur Zentrale für Deine Raubzüge auf dem Meer. Das Browsergame funktioniert dabei wie ein klassisches Browsergame, baut aber einen enorm umfangreichen Forschungsbaum ein, sodass wirklich sehr viele Möglichkeiten zur Verfügung stehen. In Pirates: Tides of Fortune folgst Du keinen linearen Spielweisen, sondern kannst Dich immer weiter spezialisieren, sodass keine Piratenbucht der anderen gleicht. Zeitgleich lebt das Spiel von einem einfachen Einstieg. Das Tutorial von Pirates: Tides of Fortune ist sehr intuitiv und führt Dich in alle Kniffe ein, die Du für das Spiel wissen musst. Zudem wirst Du im Tutorial mit etlichen Rohstoffen überschüttet, sodass der Einstieg ins Spiel besonders leicht ist. Doch keine Angst – später wird das Spiel herausfordernd genug. Es gibt in Pirates: Tides of Fortune immer etwas zu tun. Gerade wenn Du auf Raubzügen in der Karibik unterwegs bist, überzeugt das Spiel mit interessanten Kämpfen und wirkungsvollen Animationen in der Schlacht.

Der Einstieg in die Welt des Piratenspiels

Bevor Du dein Abenteuer als Piratenkönig starten kannst, musst Du Dir zunächst einen eigenen Account erstellen. Der Account muss mit einem Namen und einem passenden Passwort erzeugt werden, dann kann die Reise beginnen.

Zu Beginn des Browserspiels führt Dich ein Tutorial durch die wichtigsten Elemente des Spiels. Startest Du das Spiel, findest Du dich auf einer recht trostlosen Insel wieder. Diese Insel ist allerdings der Bauplatz für dein Piratenimperium. So zeigt Dir das Tutorial in den ersten Schritten, wie Du wichtige Gebäude zur Rohstoffproduktion errichten musst. Der wichtigste Rohstoff neben Gold und Holz ist Rum. Der Rum ist nicht nur zum Betrinken da, sondern steigert auch die Moral der Piraten. Nur ein betrunkener Pirat ist glücklich und ein glücklicher Pirat arbeitet immer besser! Je mehr Rum Du in Deinem Lager besitzt, desto effektiver arbeiten die Piraten – eine einfache Regel. Das Gold und das Holz sind wiederum für die Gebäude und die Upgrades zuständig. Die Upgrade von Pirates: Tides of Fortune sind dabei sehr umfangreich. So gibt es einen riesigen Forschungsbaum, bei welchem Du Dich individuell spezialisieren kannst. Gerade optisch macht das Strategiespiel dann einiges her. Die Entwickler haben nahezu jedes Upgrade grafisch anders gestaltet, sodass Du das Lager sehr individuell gestalten kannst. Das macht Spaß und motiviert auch nach Stunden noch!

Wie in einem Onlinespiel üblich sind die Bauzeiten für Gebäude und Einheiten zu Beginn sehr kurz. Mit steigender Stufe steigen auch die Zeiten für die Bauten. Allerdings lassen sich diese auch mit Rubinen aus dem Shop verkürzen. Die Preise klingen fair und bieten nur zeitliche Vorteile. Spielerisch starke Gegenstände könnt Ihr mit Rubinen nicht kaufen – ein großer Pluspunkt für das Onlinespiel.

Die Erfahrungspunkte sammelst Du mit Aufgaben, die immer wieder am Spielrand auftauchen. Die Aufgaben können sehr simpel sein, werden aber mit der Zeit auch immer aufwendiger. Zu Beginn gilt es eine bestimmte Menge von Rohstoffen zu besorgen – später musst Du bestimmte Schiffe kapern, um an das wertvolle Gold zu gelangen!

Die Kämpfe in Pirates: Tides of Fortune

Das Kapern von anderen Schiffen funktioniert in Pirates: Tides of Fortunes sehr einfach. Zu Beginn musst Du auf der Weltkarte die geeigneten Ziele finden und anklicken. Jetzt suchst Du Deine Flotte aus und sagst ihnen, was und wann sie angreifen sollen. Die Kämpfe werden dann auf einer separaten Anzeige ausgetragen. Bist Du erfolgreich gewesen, wandern Beutestücke in Deinen Laderaum. Die Schiffe müssen dann nur noch in die eigene Bucht zurückkehren und schon lassen sich die Rohstoffe einsetzen. Die Kämpfe in Pirates: Tides of Fortune mögen zwar auf dem ersten Blick nicht sonderlich abwechslungsreich erscheinen, doch bieten die unterschiedlichen Schiffstypen eine gewisse Menge von Taktik. Anfangs mag diese zwar nicht besonders hoch ausfallen, später machen die Kämpfe aber umso mehr Spaß!

Pirates: Tides of Fortune kostenlos spielen – Strategiespiel Browsergame

Fazit: Pirates: Tides of Fortune ist ein interessantes Piratenspiel, welches Dich mal nicht auf nur ein Schiff setzt, sondern Dir gleich eine ganze Flotte mitsamt Piratenbucht an die Hand gibt. Pirates: Tides of Fortune hat dabei einen gewissen Charme und kann auch nach Stunden noch motivieren – es ist definitiv einen Blick wert!

Strategiespiele

Kommentare zu Pirates: Tides of Fortune

Pirates: Tides of Fortune
Hat Dir das Video von Pirates: Tides of Fortune gefallen? Meld Dich jetzt kostenlos an!